ZATVORI
1px



DINOSAURIER BILD AUSWÄHLEN

Reptilien

Der Name dieses prähistorischen Tieres Besanosaurus, ist aus dem Namen der italienischen Stadt Besano in der Provinz Varese, entstanden, wo die fossilen Überreste dieses Tieres gefunden wurden. Dieses Wasserreptil lebte im Zeitalter des Mittel Trias, vor rund 235 Millionen Jahren. Dieses prähistorische Meerestier erinnert seinem Aussehen nach an die heutigen Delfine.


MEHR

Cearadactilus war kein Dinosaurier, aber ein großes fliegendes Reptil! Cearadactylus  bedeutet übersetzt "Echse mit schrecklichen Fingern", welche diese Echse auf ihren vorderen Gliedmaßen, die sich auf seinen Flügeln befanden hatte.


MEHR

Dimorphodon lebte, vor 175 oder 160 Millionen Jahren in der historischen Periode der Entwicklung unseres Planeten, in der Mittleren Jura-Zeit. Dimorphodon war ein Fleischfresser, der sich mit Fischen ernährte.


MEHR

Pliosaurus hat seinen Namen aus dem griechischen bekommen, was übersetzt "mehr Echse!" bedeutet. Er ähnelte sehr mit den heutigen Krokodilen. Es ist wichtig zu betonen, dass der Pliosaurus kein Dinosaurier war.


MEHR

Nyctosaurier! Diese fliegende Echse lebte in der späten Kreidezeit, zwischen 85 und 84 Millionen Jahren. Sie lebte an den Küsten von Nord- und Südamerika, fossile Überreste dieses prähistorischen Tieres wurden auch in den Vereinigten Staaten von Amerika gefunden.


MEHR

Der Name dieses prähistorischen Tieres Besanosaurus, ist aus dem Namen der italienischen Stadt Besano in der Provinz Varese, entstanden, wo die fossilen Überreste dieses Tieres gefunden wurden


MEHR

Tylosaurus aus dem Griechischen übersetzt bedeutet "Knopfechse!" Den Namen bekam er wegen den Flecken am Körper, die an Knöpfe erinnern.


MEHR

Der Name Hesperornis wird als "westlicher Vogel" übersetzt.
Hesperornis war kein Dinosaurier! Es war ein prähistorischer Seevogel, welcher in den Meeren und Ozeanien lebte und sich an ihren Ufern nistete.


MEHR

Diese fliegenden Reptilien (Rhamphorhynchus) lebten im Zeitalter des Oberjura. Das prähistorische Tier hatte einen riesigen Schädel, der anstelle einer Schnauze mit einem großen, etwas nach vorne geneigten, Schnabel versehen war. Sein Schädel ging in einem kurzen Hals über und setzte sich mit großen Flügeln fort, wobei sein Rumpf letztendlich mit einem Schwanz endete.


MEHR

Elasmosaurus aus dem Griechischen übersetzt, hat die Bedeutung "Plattenechse", dies bezieht sich auf die Platte im Beckenbereich des Körpers.

Der Elasmosaurus war kein Dinosaurier, aquatische Dinosaurier hat es nie gegeben, aber deshalb gab es aquatische Reptilien, wie den Elasmosaurus!

Der Elasmosaurus lebte im historischen Zeitalter der Entwicklung der Erde während der späten Kreidezeit in allen Meeren und Ozeanen. Er hatte einen langen Hals für ein Meeres-Reptil, das bis zu 14 Meter lang war und etwa 2 Tonnen wog. Seine halbe Länge machte sein Hals aus, der bis zu 75-76 Wirbel gehabt hat. Elasmosaurus hatte vier flossenähnliche lange Beine, einen kleinen Schädel, scharfe Zähne, kräftige Kiefer, spitzen Schwanz und gehörte zu den Fleischfressern. Fossilien wurden in Nordamerika gefunden.

Bilder von aquatischen Reptilien - Elasmosaurus!

 

1
2

1px