ZATVORI
1px



DINOSAURIER BILD AUSWÄHLEN

Dinosaurier

Leptoceratops - Dinosaurier mit dünnem Horngesicht

Der Name des Dinosauriers Leptoceratops übersetzt aus dem Altgriechischen bedeutet „(Dinosaurier) mit dünnem Horngesicht“. Er lebte in der späten Kreidezeit, in der Zeit vor etwa 66 Millionen Jahren. Fossile Überreste dieses Tieres sind in Gebieten von Nordamerika gefunden worden. Es war 2 m lang, 2,5 m hoch und zwischen 68 bis 200 kg schwer. Der Ernährung nach war es ein Pflanzenfresser.

Der Leptoceratops ähnelte der heutigen Iguana. Er hatte einen großen Schädel mit großen schnabelartigen Kiefern, auf der Schädelspitze befand sich eine Faltenart oder Wucherung. Der kurze und schmale Hals des prähistorischen Tieres ging in einem plumpen Körper über, der mit einem dicken und eher kurzen Schwanz endete, auf dem sich Auswüchse ähnlich einem gezähnten Kamm befanden. Dieses prähistorische Tier bewegte sich auf vier Beinen, wobei die Vorderbeine kürzer waren als die Hinterbeine. An den Spitzen der fünf Finger befanden sich kleine Krallen.

 

Autor: admin

Leptoceratops,Dinosaurier,Kreide,PflanzenfresserjucofdGtsP-Leptoceratops,Dinosaurier,Kreide,Pflanzenfresser-03.jpg Leptoceratops,Dinosaurier,Kreide,Pflanzenfresser-01.jpgLeptoceratops,Dinosaurier,Kreide,Pflanzenfresser-03.jpgLeptoceratops,Dinosaurier,Kreide,Pflanzenfresser-02.jpgLeptoceratops,Dinosaurier,Kreide,Pflanzenfresser-00.jpg