ZATVORI
1px



DINOSAURIER BILD AUSWÄHLEN

Dinosaurier Bilder

Cearadactylus - fliegende Reptilien und Echsen

Cearadactilus war kein Dinosaurier, aber ein großes fliegendes Reptil!
Cearadactylus  bedeutet übersetzt "Echse mit schrecklichen Fingern", welche diese Echse auf ihren vorderen Gliedmaßen, die sich auf seinen Flügeln befanden hatte.
 
Der Cearadactylus lebte in einem vor 110 oder 100 Millionen Jahren im Zeitalter der Kreidezeit. Er hatte einen langen, dünnen Schnabel sogar bis zu einer Länge von 57 cm, Fische waren seine Beute. Seine Flügelspannweite betrug bis zu 5 m, sein Gewicht konnte bis zu 15 kg wiegen. Fossilien wurden in Brasilien, in Südamerika entdeckt. Das Fossil dieses fliegenden Reptils zeigt deutlich, dass es zwei lange Kiefer mit scharfen Zähnen hatte.

Wenn der Cearadactylus seine Beute biss, nämlich Fische, seine Zähne des Ober- und Unterkiefers passten sich genau miteinander an, wodurch das Raubtier seine Beute fest im Gebiss hielt. Der Schädel des Cearadactylus setzte sich mit einem kurzen Hals fort, welcher in einem kleineren Rumpf überging und mit einem langen Schwanz endete. Anstelle von Beinen hatte der Cearadactylus zwei große Flügel, deren Spannweite bis zu 5,5 m sein konnte.

 

Autor: admin

Cearadactylus,fliegende Reptilien,fliegende Echsen,Kreide,Fleischfresserh9sPj8cd3v-Cearadactylus,fliegende_Reptilien,fliegende_Echsen,Kreide,Fleischfresser-01.jpg Cearadactylus,fliegende_Reptilien,fliegende_Echsen,Kreide,Fleischfresser-00.jpgCearadactylus,fliegende_Reptilien,fliegende_Echsen,Kreide,Fleischfresser-02.jpgCearadactylus,fliegende_Reptilien,fliegende_Echsen,Kreide,Fleischfresser-01.jpgCearadactylus,fliegende_Reptilien,fliegende_Echsen,Kreide,Fleischfresser-03.jpgCearadactylus,fliegende_Reptilien,fliegende_Echsen,Kreide,Fleischfresser-04.jpg








1px