ZATVORI
1px



DINOSAURIER BILD AUSWÄHLEN

Karnivore

Postosuchus bekam seinen Namen aus dem Latein, übersetzt hat es folgende Bedeutung: „Krokodil aus Posto“. Posto ist eine Stadt in Texas, in den Vereinigten Staaten von Amerika, in welcher fossile Überreste dieses prähistorischen Tieres gefunden wurden.


MEHR

Postosuchus war kein Dinosaurier, sondern ein Reptil, das vor 230 bis 200 Millionen Jahren, während der Obertrias gelebt hat. Es bewohnte das Gebiet des heutigen Nordamerika. Sein Aussehen ähnelt am meisten den heutigen Alligatoren und Krokodilen.


MEHR

Der Afrovenator ist ein griechischer Begriff, der als "Afrikanischer-Jäger" übersetzt wird. Er lebte in Nordafrika zu Beginn der frühen Kreidezeit vor etwa 130 Millionen Jahren. Fossilien sind in Afrika und in der südlichen Sahara gefunden worden.

Der Afrovenator war von 7 bis 8 m lang, ca. 2 m hoch und bis zu einer Tonne schwer. Er war ein Fleischfresser (Karnivore), ernährte sich mit anderen Dinosauriern, Reptilien usw. Seine hinteren Beine waren viel entwickelter als die vorderen, er hatte einen langen peitschenartigen Schwanz.

Dieser Dinosaurier sieht ziemlich schrecklich aus, nicht wahr?

 

Sarcosuchus ist ein griechisches Wort, das übersetzt t " Körper eines Krokodils",  bedeutet, im englischsprachigen Raum ist er als „SuperCroc“ bekannt.

Sarcosuchus ist eigentlich ein Ur-Krokodil. Diese riesigen Fleischfresser waren etwa 11-12 Meter lang und hatten ein Gewicht bis zu 10 Tonnen.


MEHR

1px