ZATVORI
1px



DINOSAURIER BILD AUSWÄHLEN

aquatische Reptilien

Der Name dieses prähistorischen Tieres Besanosaurus, ist aus dem Namen der italienischen Stadt Besano in der Provinz Varese, entstanden, wo die fossilen Überreste dieses Tieres gefunden wurden. Dieses Wasserreptil lebte im Zeitalter des Mittel Trias, vor rund 235 Millionen Jahren. Dieses prähistorische Meerestier erinnert seinem Aussehen nach an die heutigen Delfine.


MEHR

Der Name dieses prähistorischen Tieres Besanosaurus, ist aus dem Namen der italienischen Stadt Besano in der Provinz Varese, entstanden, wo die fossilen Überreste dieses Tieres gefunden wurden


MEHR

Tylosaurus aus dem Griechischen übersetzt bedeutet "Knopfechse!" Den Namen bekam er wegen den Flecken am Körper, die an Knöpfe erinnern.


MEHR

Rutiodon ist ein Wasserreptil mit einer Länge von 4-8 m. Der Rutiodon lebte vor 225 Millionen Jahren in einem historischen Zeitalter der Entwicklung der Erde, in der Ära der späten Trias. Er hatte ein Gewicht zwischen 100 und 200 kg.


MEHR

Wir stellen Ihnen auf dem Bild ein weiteres wunderbares Spielzeug vor! Plesiosaurus ist ein griechisches zusammengesetztes Wort, welches übersetz, fast eine Echse“ bedeutet. Der Name allein zeugt davon, dass er kein Dinosaurier war, sondern ein Wasser Reptil (Schleichtier). Er bewohnte alle Wasserflächen der Ozeane und Meere auf der ganzen Erde.


MEHR

Plesiosaurus war nicht wirklich ein Dinosaurier, sondern ein riesiges Wasser Reptil. Aus diesem Grund bedeutet sein Name aus dem Griechischen übersetzt „große Echse“.


MEHR

Platecarpus ist ein altgriechisches Wort, das als "Echse mit flachem Gelenk“ übersetzt wird, weil diese prähistorische Meeresechse zwei Paar Rückenflossen hatte, die sich in Form von zwei geraden Gelenken mit fünf Fingern fortsetzten. Platecarpus lebte in einer Zeit der geologischen Entwicklung der Erde, nämlich im späten Kreide Zeitalter, vor 85 oder 80 Millionen Jahren.


MEHR

1px